Montag, 8. Oktober 2012

Google Chrome 23–Kein Sound bei Flashvideos

Ich hatte seit 1-2 Tagen bei zwei Windows-PCs das Problem, dass z.B. bei youtube und vimeo zwar die Videos ordentlich angezeigt wurden, aber leider kein Sound aus dem Lautsprecher kam. Nach etwas fruchtlosem Herumsuchen konnte ich das Problem durch das Deaktivieren des Pepperflash-Plugins (Version 11.4) vorerst lösen. Dadurch wird wieder das “normale”, im System installierte Flash-Plugin von Google Chrome benutzt, der Sound funktioniert auch wieder.

Also einfach

about:plugins

in die Adresszeile des Google Chrome eintippen, rechts oben auf das kleine Plus vor “Details” klicken und das normalerweise gleich in der ersten Zeile angezeigten Pepperflash-Plugin deaktivieren. Danach alle Instanzen von Chrome schließen und den Browser neustarten.

Schon gibts wieder Krach auf die Ohren :)

Freitag, 21. September 2012

CnMemory Airy 2,5” 750GB USB 2.0

Da ich sowieso eine zweite Festplatte für mein Thinkpad T400 suchte, habe ich heute im Saturn mal zugegriffen. CnMemory Airy 750GB in der 2,5”-Variante im schwarzen USB2.0-Plastikgehäuse, für 69€. Drin steckte eine Seagate Momentus 7200.7 (ST9750422AS, 7200rpm, 16MB Cache, 9,5mm Bauhöhe), lt. HDTach bis zu 130MB/s, minimal 60MB/s schnell, kein Vergleich mit den gemütlichen 5400ern Smiley Baut man sie in der Ultrabay als 2. HDD ein, ergibt sich bei meinem Exemplar eine leichtes Vibrieren als Resonanz-Effekt, als erste HDD im Thinkpad ist sie dagegen sehr ruhig und bleibt kühl.

Die Seriennummerabfrage bei Seagate ergab eine einjährige Herstellergarantie bis August 2013, ich will also mal nicht meckern Smiley Das Airy 2,5”-Gehäuse ist leider sehr bescheiden zu öffnen, da es zusammengeklippt (pro Seite 2 Clips, jeweils ca. 2cm vom Rand entfernt) ist und man es dabei unweigerlich - zumindest kosmetisch - beschädigt.

Die SMART-Werte bekommt man wie immer mit den smartmontools an der Eingabeaufforderung (mit Adminrechten starten) heraus:

smartctl –a <Laufwerksbuchstabe>

Freitag, 20. April 2012

Nach 6 Monaten grau-braun:

kirschblueten2

kirschblueten1

kirschblueten3

kirschblueten4

- wird ja auch Zeit :)

Donnerstag, 12. April 2012

untitled

ottostrasse1

ottostrasse2

Brand in der Erfurter Ottostraße, sah aus wie ein Müllcontainer in der Einfahrt oder ähnliches, roch jedenfalls stark nach Plastik. Ich kam zufälligerweise gerade beim Rückweg von der abendlichen Katzenbetreuung bei meinen Eltern vorbei. Ich drück die Daumen, dass nichts schlimmeres passiert ist.

Montag, 9. April 2012

Das Nutella ist alle.

nutella_war_alle

- Stichwort “Hasenbrot” ;)

Mittwoch, 14. März 2012

Gartennazis.

IMG_20120112_161336_0767

*scnr*

Montag, 27. Februar 2012

Lousiana Red (1932-2012)

lou1

lou2

lou3

lou4

Ride on.

Sonntag, 26. Februar 2012

Mercedes Benz 300SL

300sl2300sl1300sl3

Das kommt dabei heraus, wenn die Entwicklung nicht schon mittendrin von einem charakterlosen Betriebswirt (Tautologie!) im mittleren Management verhindert wird.

Montag, 20. Februar 2012

bitte, bitte, lass richtig peinliche Nacktbilder drauf sein…

isopan

- mein Fundstück beim heutigen Antiktrödeln wird nachher gleich mal einer ausgiebigen Entwicklung unterzogen. Mal schauen, ob und was auf dem alten AGFA Isopan drauf ist :)

Update 1: Es ist was drauf, leider nichts mit viel Haut ;) Erstmal sind 3 Filme auf den Spulenkern ins Schutzpapier gewickelt, nicht nur einer. Mit 3min vorwässsern, 15min in Amaloco AM74 (ca. 1:17) und Kippen alle 60-90s sehen die Negative schonmal richtig gut aus, nichtmal Schleier zu erkennen. Irgendwelche Reisebilder, ich vermute aus den 60ern.

Update 2: Es sind (etwas biedere) Knipsbildchen von einer Flugreise eines Pärchens nach Prag und Karlsbad, aufgenommen etwa Mitte der 60er. Das ganze noch mit einer murksigen Boxkamera (“Pouva Start” vermutlich), so dass trotzdem die Negative ganz erstaunlich gut erhalten waren, die Bilder nicht gerade mit Schärfe glänzen ;)

Zur Galerie der “besten” Aufnahmen bitte hier lang ---->

Irgendwie seltsam ist das Ganze schon. Wer macht denn einen – für DDR-Verhältnisse der 60er absolut luxuriösen - Flug und dann Urlaub in der Tschechoslowakei und rollt dann 3 Filme auf einen und lässt sie dann aber nicht entwickeln? Republikflüchtige?

Für Hinweise und Mutmaßungen bin ich offen :)

Samstag, 4. Februar 2012

*brrrr*

snow

- jetzt erstmal ne Kanne Darjeeling.

Montag, 9. Januar 2012

Abends nochmal raus.

Es ist derzeit wirklich doof - jedesmal, wenn man gerade Zeit und Muse hat, ist das Licht weg. Nachdem November, Dezember, Januar und Februar sowieso schon die “ISO400-Jahreszeit” ist, geht einem der Lichtmangel abends dann so richtig auf den Keks. Kommt dann noch die Kälte eines Wintersturms dazu, erlebt man auch so Glücksmomente wie den, das der frisch geladene Akku nach 4 Aufnahmen platt ist und erstmal in der Nähe des Brusthaartoupets gewärmt werden will.

Ah, und hab ich schon erwähnt, dass ich Stative hasse? Erst friert man beinahe daran fest und beim Zusammenbau quetscht man sich so herrlich die klammen Finger…

Einziger Vorteil bei dem Wetter: Kaum Eingeborene auf den Bildern :)

IMG_20120104_180236_8423

IMG_20120104_173632_8387

IMG_20120104_174448_8405

IMG_20120102_193810_8330

Samstag, 7. Januar 2012

Preiswertes Zubehör für Rolleiflex & Rolleicord

Vielleicht findet ja jemand die folgenden Tipps hilfreich:

Angesichts der gesalzenen Preise, die für originales Zubehör für Rollei TLRs mittlerweile bei ebay verlangt - und bezahlt – werden, bekommt man ja graue Haare. Für eine originale Bajonett-2-Sonnenblende werden locker 90€ aufgerufen, wenn das Rollei-Schächtelchen in Art-Deco-Optik und das Ledertäschchen mit dabei sind. Selbst für ausgenudelte Exemplare der Gummi-Variante sind 40€ drin, die von den Sammlern – bevorzugt aus dem asiatischen Raum – locker gemacht werden. Alte Knacker mit zuviel Zeit, Vitrinenplatz und Geld scheint es also überall zu geben… ;)

Beim Yashica-Zubehör, das ebenfalls mit dem Rollei-Bajonett 1 ausgerüstet ist, sieht es ähnlich aus. Als ungemein praktisch stellen sich jedoch die Adapterringe dar, die z.B. von www.camerafilters.com für je 6-7$ (zzgl. etwa 10$ Versand per USPS, dauert etwa eine Woche) angeboten werden. Der Shop aus Oklahoma bietet unter anderem Filteradapter von “Bajonett 2” und “Bajonett 3” auf 49mm und 52mm an, damit kann man also stinknormale Gelb-, Grün-, Orange- oder Rotfilter mit 49/52mm Filtergewinde an die Rolleiflex 3,5F (B2) bzw. 2.8er Rolleis (B3) setzen. Sie blockieren dabei das Sucherobjektiv und die Zeit-/Blendenrädchen nicht und vignettieren auch nicht.

rolleiflex_filteradapter

Diesselben Ringe gibt es auch für “Bajonett 1”, also für die Rolleicords und die Rolleiflex T. Auch die Einschraub-Sonnenblenden, etwa die älteren Gummi-Stülpblenden von B+W oder die Aluminiumblenden von Zeiss Jena und Meyer Görlitz passen damit prima auf die Rollei – und geben erheblich mehr Schutz vor Streulicht als das winzige Originalteil. Von den auf ebay erhältlichen Plastik-Sonnenblenden für Bajonett 1 rate ich ab, die Qualität und Streulicht-Schutzwirkung ist für die geforderten 8-10€ unterirdisch.

Wer keine Adapterlösung möchte, kann ansonsten auch noch bei Heliopan in München entsprechende Bajonett-1/2/3-Filter neu kaufen, mit etwa 50€ pro Stück ist das aber, Mehrschichtvergütung hin oder her - auch reichlich ausgepreist. Ab und an gibt es auch Restposten von B+W-Filtern mit Bajonettfassung. Apropos München – der nette Herr an der Gebrauchtvitrine von Foto Sauter (nähe Sendlinger Tor) überlässt Fotografen, die sowas wie Begeisterung für ihr Hobby erkennen lassen, auch mal den einen oder aneren Rolleiflter aus dem großen Fundus für wenig Geld.