Freitag, 30. Juli 2010

Donnerstag, 29. Juli 2010

Wasserklosett.

IMG_20100729_144844_1099

Aktionskunst ;)

Sonntag, 18. Juli 2010

Autobahnpolizei.

IMG_20100718_111638_0187

Die heutige Zweckentfremdung der A40 in Bochum, Abfahrt zum Stadionring. Es gibt doch schließlich immer was zu feiern, und wenn es man selbst ist :)

IMG_20100718_111706_0192

Montag, 5. Juli 2010

Meine Top-5 der Serien, denen leider nur eine Staffel vergönnt war.

5. Believe Nothing

Rik Mayall in bester Alan B'stard-Manier, dazu die perfekt besetzten Michael Maloney und Emily Bruni in brillant geschriebenen Rollen. Wirkt trotz starkem aktuellen Zeitbezug auch nach 8 Jahren nicht angestaubt, beim typischen ITV-Publikum hat es trotzdem verkackt

4. Free Agents

Eine erstklassig gefilmtes und gespieltes Comedy-Drama, ein Volltreffer im Zeitgeist. Channel 4 muss leider sparen... Wie immer am falschen Ende.

3. Help Me Help You

Ted Danson spielt einen Psychiater, der im Kreis seiner von ihm betreuten Gruppentherapie eigentlich besser aufgehoben wäre. Die Sitcom war wahrscheinlich visuell und assoziativ zu anspruchsvoll für ABC und das "Two and a half men"-verwöhnte Publikum in den USA.

2. Mumbai Calling

So wie es derzeit aussieht, gibt es keine zweite Staffel dieser in Mumbai gedrehten, optisch und schauspielerisch sehr ansprechenden Sitcom. ITV und HBO fehlt wie immer Geld. Sanjeev Bhaskar und Daisy Beaumont spielen hier in einer originellen "fish out of water"-Idee die beiden strafversetzte Londoner Urgesteine in einem CallCenter in Mumbai - unterstützt vom wuseligen Einheimischen, exzellent gespielt vom Nitin Ganatra.

1. Roman's Empire

"Durchgedreht" beschreibt die Familie von Roman Pretty nur unzureichend. Der Blick aus der Perpektive von Leo, des immer noch in die Familie integrierten Ex-Freunds der Tochter, auf die Gesamtsituation ist richtig gut gelungen. Visuell sehr ansprechend und... very naughty! Leider alles zu teuer für die BBC.

Sonntag, 4. Juli 2010

"introducing the all new eyePhone 2.0..."






Hab ich schon erwähnt, dass die Welt in den Jahren ohne Futurama nur halb so interessant war? :)

e-waste want not.