Dienstag, 26. Mai 2009

Hmm.

anke_engelke

Klar hat Anke Engelke nicht nur Meisterwerke abgeliefert, aber sie komplett als des Spaßmacher-Berufes unfähig zu bezeichnen, geht mir persönlich doch etwas zu weit.

Kommentare:

63mg hat gesagt…

apropos Engelke: kennze? ;)

miezmiez hat gesagt…

genial!

- jau, gestern erst so ähnlich im Computerladen erlebt: Die 1.5TB Seagate wurde mir mit ähnlichem Vokabular nahegelegt...

Übrigens auch herrlich: http://www.olaf-schubert.de/pages/hoeren_sehen/hoerdialoge/filmkritik.html